Privatpraxis Dr. Astrid Jänker

Bluthochdruck

Bluthochdruck Ursachen

Ursachen des Bluthochdruckes, also der arteriellen Hypertonie, sind Störungen des Hormonsystems, des Herz-Kreislaufsystems sowie Nierenschäden. In den meisten Fällen findet sich aber keine zugrundeliegende Erkrankung und der erhöhte Bluthochdruck ist genetisch bedingt, also vererbt.

Bluthochdruck medizinische Bedeutung
Bluthochdruck wird auch als Arterielle Hypertonie, Hypertonus oder Hypertension bezeichnet.
Bluthochdruck ist eine große Bedrohung Ihrer Gesundheit. Bluthochdruck ist oftmals Ursache von Langzeitschäden an Herz, Blutgefäßen und anderen Organen. Bluthochdruck ist die häufigste Ursache von Schlaganfällen. Ein ständig erhöhter Blutdruck belastet im hohen Maß das arterielle Gefäßsystems des Körpers durch.

Ursache für viele Krankheiten ist die arterielle Hypertonie. Sie ist zurückzuführen auf Störungen des Hormonsystems, des Herz-Kreislaufsystems sowie Nierenschäden. In den meisten Fällen findet sich aber keine zugrunde liegende Erkrankung und der Bluthochdruck ist genetisch bedingt, also vererbt.
Es ist wissenschaftlich umfangreich belegt, dass Bluthochdruck Langzeitschäden an Herz, Blutgefäßen und anderen Organen verursacht. Bluthochdruck ist die häufigste Ursache von Schlaganfällen. Ein ständig erhöhten Blutdruck stellt eine hohe Belastung des arteriellen Gefäßsystems des Körpers dar und ist Ursache für viele Krankheiten.

Die Behandlung einer Bluthochdruckerkrankung ist deshalb ein ausserordentlich wichtiger Baustein einer optimalen gesundheitlichen Betreuung und Versorgung. Grundlage einer optimalen Einstellung Ihres Blutdruckes ist eine präzise Diagnostik.

Wie erkenne ich Bluthochdruck?
Leiden Sie unter Schwindel, Kopfschmerzen, kräftigem Herzschlag, innerer Unruhe? Ursache kann Bluthochdruck sein. Ihre Ärztin muss zur Abklärung eine Blutdruckmessung vornehmen. Ein zu Hause gemessener systolischer Blutdruck höher als 135 mm Hg oder ein diastolischer Blutdruck größer als 85 mmHg sind Grenzwerte einer Bluthochhochdruckerkrankung. Da die Blutdruckmessung durch die psychische Verfassung während des Arztbesuches beeinflusst sein kann, muss zur objektiven Bekundung von Bluthochdruck fallweise eine Langzeitblutdruckmessung durchgeführt werden.

Wenn Sie unter Bluthochdruck leiden oder Bluthochdruck vermuten, zögern Sie nicht, sich fachärztlich untersuchen zu lassen. So kann die Ursache von Folgeerkrankungen erkannt und rechtzeitig ein wichtiger Risikofaktor von Krankheiten redutiert werden. Sie sollten noch heute Kontakt aufnehmen, um sich so schnell als möglich untersuchen zu lassen.

Bluthochdruck Behandlung
Zur Behandlung stehen verschiedene Medikamentengruppen zur Verfügung, die in Verbindung mit Änderungen des Lebensstils den Bluthochdruck effektiv senken und das Risiko der Komplikationen deutlich mindern können.

Das Ziel der Behandlung ist eine maximale Risikoreduktion kardiovaskulär bedingter Krankheit. Neben einer individuell optimierten Bluthochdrucktherapie werde ich auch alle anderen beeinflussbaren Risikofaktoren identifizieren und gemeinsam mit Ihnen reduzieren.

Lassen Sie sich beraten und vereinbaren einen Termin.

© Dr. Astrid Jaenker                     85521 Ottobrunn                 Ottostraße 52                        Tel. 089 611 80 710

Kardiologie im Branchenbuch Die Münchner